+++   Stellenausschreibung Fachbereichsleiter/in (w/m/d)  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreiche Pflanzaktion in Hemdingen

 

Nach einigen Vorarbeiten, unter anderem der Einholung von Genehmigungen und dem Setzen des Zaunes durch unsere Jugendfeuerwehr und den Quickborner Pfadfindern, wurde am 27.11.2021 in gemeinsamer Arbeit mit Citizens Forests der Klimawald im Vielmoorsweg gepflanzt.

 

Es hatten sich knapp 120 Personen gemeldet, die dieses Projekt aktiv unterstützen wollten. Leider erhielten wir kurz vorher noch einige Absagen. Das Projekt war aber nicht gefährdet und es sollte trotz widriger Wetterverhältnisse durchgeführt werden.

 

Es gab für das Anpflanzen des Klimawaldes einige Sponsoren. Die Schlachterei Thies sponserte Erbsensuppe für alle, der Hofladen Hemdingen lieferte zwei Bleche belegte Brote, Kühl's Lädchen versorgte uns mit Brötchen für die Erbsensuppe. Weiterhin spendete die Bäckerei Kolls ein Blech Butterkuchen und die Gemeinde stiftete 25 Liter alkoholfreien Glühpunsch.

 

Kurz nach 10 Uhr waren etwa 90 Personen vor Ort und wir begannen mit einer mündlichen Einweisung zum Thema Pflanzen und dem Hygienekonzept. Diese Einweisung dauerte nicht lange und schon begannen die vielen Menschen mit dem Setzen der Bäume und Büsche.

 

Die Aktiven kamen aus Hemdingen, den Nachbarorten, sogar aus Niedersachsen und aus Berlin. Ein Hamburger berichtete mir, dass er in Hamburg-Winterhude in die U-Bahn bis Norderstedt stieg und von dort mit dem Fahrrad bis zum Klimawald fuhr. Nach der Aktion geht es umgekehrt zurück. Da das Wetter nur mittelmäßig war, es regnete leicht und war windig, empfand ich seinen persönlichen Einsatz für den Klimawald durchaus erwähnenswert.

 

Wir setzten bis ca. 15 Uhr etwa 6500 Pflanzen, gleichmäßig verteilt auf dem umzäunten Bereich. Es handelt sich bei den Pflanzen um heimische Baum- und Buscharten. Beim Pflanzen wurde auch der dort aufgefundene Müll fachgerecht entsorgt, sodass eine schön sauber bepflanzte Fläche zurückblieb.

 

Pausen machte jedes Pflanzteam (wegen des Hygienekonzeptes war ein Team jeweils eine Familie bzw. ein Haushalt) nach Bedarf und eigenem Ermessen. Die Versorgung der Aktiven funktionierte aufgrund der tollen Spenden großartig und so ist das für Citizens Forests auch in Erinnerung geblieben.

 

Die Pflanzen, die wir gesetzt hatten, lieferte Citizens Forests. Der Kostenfaktor nur für die Pflanzen liegt zwischen 6000 und 7000 Euro, die ausschließlich aus Spenden finanziert wurden. Die vielen Freiwilligen, insgesamt etwa 110 Personen, hatten alle Spaß bei der Arbeit und auch das Gefühl, etwas für unser Klima getan zu haben. Für das Engagement möchte ich mich als Vorsitzender des Sport- und Kulturausschusses Hemdingen bei allen bedanken.

 

Auch möchte ich mich bei Lars Karoleski für seine großartige Hilfe herzlich bedanken, denn er stellte unter anderem den Kontakt zu Citizens Forests her und war in der Vorbereitung, während und in der Nachbereitung der Veranstaltung ein aktiver Posten.

 

Die Jugendfeuerwehr hatte gemeinsam mit den Pfadfindern vorher den Zaun gesetzt, ohne sie wäre das Pflanzen so nicht möglich gewesen, da das Wild die Pflanzen schnell verspeist hätte.

 

Die Feuerwehr Hemdingen half nicht nur durch einige Kameraden mit, sie lieferten auch den Stromgenerator, um den Glühpunsch zu erwärmen.

 

Die o.g. Sponsoren ermöglichten durch ihre Spenden, dass sich die Teilnehmer stärken konnten und sich bei uns in Hemdingen nicht nur als Arbeitskraft, sondern auch als Gast gut aufgenommen fühlten. Alle waren begeistert über die Qualität der Speisen und Getränke.

 

Zum Schluss möchte ich mich jedoch bei dem Verein Citizens Forests, insbesondere bei Petra, Boris und Pascal bedanken. Nur dank der Pflanzenspenden und der fachlichen Unterstützung zur Zusammensetzung der heimischen Pflanzen ist der Klimawaldes möglich geworden.

 

Für interessierte Bürger, die nicht mitwirken konnten, gibt es am Zaun des Klimawaldes ein Schild des Vereins Citizens Forests. Ein Spaziergang lohnt sich bestimmt, zumal wir die Entstehung eines Waldes mit begleiten können.

 

Im Übrigen erschien nicht nur die örtliche Presse, sondern es gab auch einen Fernsehbericht im NDR zu der Aktion.

 

Hiermit möchte ich den Kurzbericht abschließen und wünsche allen Lesern und Leserinnen eine gesunde und besinnliche Adventszeit.


Ralf Warns

Sport-, Sozial- und Kulturausschuss Hemdingen

Fotoserien

Pflanzaktion Klimawald (SA, 27. November 2021)

Impressionen von der Pflanzaktion im Vielmoorsweg in Zusammenarbeit mit Citizens Forests

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 01. Dezember 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen