+++   19.09.2019 Frauenkreis Langeln  +++     
     +++   23.09.2019 Spieliothek mobil in Bokholt-Hanredder  +++     
     +++   24.09.2019 Bücherei Biberburg  +++     
     +++   24.09.2019 Elternabend "Der KITA-Film"  +++     
     +++   25.09.2019 Die Spieliothek ist in Langeln  +++     
     +++   25.09.2019 Frauenfeierabend in Bilsen  +++     
04123/6880
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Unterhaltungsmaßnahmen

Der Zweckverband hat die Aufgabe, die Fahrbahnen ausgebauter Gemeindestraßen (bituminös, Beton u. wassergebunden) der verbandsangehörigen Gemeinden zu unterhalten.

Im Rahmen der Deckenerneuerungsarbeiten sind folgende Nebenarbeiten mit eingebunden:
 

  • Bankettangleichungen
  • Regulierung der Randbefestigungen (Hoch- und Tiefbord, Beton Entwässerungsmulden usw.) Regulierung der Entwässerungseinrichtungen an den Bordanlagen
  • Höhenmäßige Angleichung befestigter Grundstücksauffahrten zur Fahrbahn
  • Höhenmäßige Angleichung von Schächten und Schiebern der Ver- und Entsorgungseinrichtungen
  • Bankettprofilierung (Abtrag)


Nicht enthalten sind entsprechende Neuanlagen.

Die jährlichen Unterhaltungsarbeiten werden in 7 Losen ausgeschrieben.

Los 1 = Unterbauverstärkungs- und Deckenarbeiten
Los 2 = Herstellung einer Verschleißschicht-Oberflächenbehandlung
Los 3 = Sanierung von Betonspurbahnen
Los 4 = Herstellung von Deckenflicken
Los 5 = Risssanierungen
Los 6 = Herstellung von Reparaturflicken (Oberflächenbehandlung-Kalteinbau)

Los 7 = Bankettarbeiten

Die technischen Leistungen der jährlichen Unterhaltungsarbeiten werden über ein freies Ingenieurbüro (Verbandsingenieur ist Herr Reese, Ing.-Gemeinschaft Reese + Wulff GmbH, Elmshorn) abgewickelt. Diese Arbeiten bestehen hauptsächlich aus:
 

  • Bereisung der gemeldeten Straßen und Wege zum Unterhaltungsprogramm
  • Massen- und Kostenermittlung
  • Aufstellung des Leistungsverzeichnisses für die Ausschreibung (6 verschiedene Fachlose)
  • Vergabevorschlag
  • Abwicklung vor Ort (Bauüberwachung)
  • Prüfung der Rechnungen
  • sonstige technische Beratung des Verbandes.