+++   21.01.2019 Seniorenclub Langeln  +++     
     +++   25.01.2019 Grünkohlessen der CDU Langeln  +++     
     +++   26.01.2019 Jugendfeuerwehr JHV  +++     
     +++   27.01.2019 Kinderkirche in Hemdingen  +++     
     +++   27.01.2019 Neujahrsempfang  +++     
     +++   27.01.2019 Jin-Meeij Tsu Chi  +++     
     +++   30.01.2019 Die Spieliothek ist in Langeln  +++     
     +++   30.01.2019 Frauenfeierabend in Bilsen  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Frau Bärbel Glismann

Bereich: Ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte
Zi.: 43

Anschrift:
Chemnitzstr.30
25355 Barmstedt

Telefon 04123 688-163
Telefax 688-2-163
E-Mail E-Mail:

Vorstellung

 

 

Aufgaben:

Zur Verwirklichung des Gesetzes Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes haben Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein Gleichstellungsbeauftragte bestellt.

 

Eine Gleichstellungsbeauftragte in Schleswig-Holstein ist für Gemeinden und Amtsverwaltungen mit unter 15.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ehrenamtlich tätig. Sie ist dem Amtsdirektor zugeordnet und übt ihre Tätigkeit unabhängig aus.

 

Die Gleichstellungsbeauftragte ist für Anregungen, Sorgen und persönliche Beratungen der Bürgerinnen und Bürger der amtszugehörigen Gemeinden zuständig und vermittelt bei Bedarf Kontakte zu den verschiedenen Gruppen und Organisationen.

 

Ebenfalls wirkt sie bei allen sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen mit, die die Mitarbeiter/innen des Amtes betreffen (zum Beispiel: Beratung bei Belästigungen am Arbeitsplatz, Einstellungsgespräche, Versetzungen, Fortbildungen, Kündigungen, Arbeitszeitregelungen usw.).

 

Wenden Sie sich gern mit betreffenden Fragen, an unsere Gleichstellungsbeauftragte. Sie ist zur Verschwiegenheit verpflichtet und alle Gespräche werden vertraulich behandelt.

 

Verwaltungseinheiten