+++   02.11.2020 Bürgermeistersprechstunde in Langeln  +++     
     +++   05.11.2020 CDU Ortsverband Langeln  +++     
     +++   10.11.2020 Abgesagt: Seniorenclub Hemdingen  +++     
     +++   21.11.2020 Zukunftswerkstatt im VSV  +++     
04123/6880
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Haushaltspläne


Allgemeine Informationen

Die Gemeinden und auch das Amt Rantzau stellen für jedes Kalenderjahr im Vorwege einen Haushaltsplan auf. Dieser wird vom Kämmereiamt im Entwurf vorbereitet und nach Beratung in den Fachausschüssen der Gemeinden und des Amtes von der Gemeindevertretung bzw. vom Amtsausschuss in Form einer Haushaltssatzung beschlossen. Gleichzeitig setzt jede Gemeinde in der Haushaltssatzung auch die Hebesätze der Grund- und Gewerbesteuern für das jeweilige Kalenderjahr fest.

 

Der Haushaltsplan enthält die zu erwartenden Einnahmen des betreffenden Jahres sowie die zu leistenden Ausgaben in der voraussichtlichen Höhe und ist gegliedert in den Verwaltungshaushalt und den Vermögenshaushalt.

 

Im Verwaltungshaushalt werden die laufenden Einnahmen (wie zum Beispiel Steuern, allgemeine Zuweisungen, Gebühren) und Ausgaben (zum Beispiel Personalkosten, Unterhaltungs- und Bewirtschaftungskosten, Zuschüsse an Vereine und Verbände) veranschlagt. Der Vermögenshaushalt beinhaltet dagegen die jeweiligen Investitionen, wie Grunderwerb, größere Anschaffungen und Baumaßmaßnahmen, sowie deren Finanzierung.

 

Darüber hinaus wird in jedem Jahr mit der Finanzplanung eine Übersicht über die voraussichtliche Entwicklung der Finanzsituation für die nächsten drei Jahre gegeben. In dem sogenannten Investitionsprogramm werden dabei auch die beabsichtigten Investitionsmaßnahmen ausgewiesen. Auf diese Weise können größere Projekte rechtzeitig geplant und die Möglichkeit der Finanzierung geprüft werden.

Nach Abschluss eines jeden Haushaltsjahres wird die Jahresrechnung aufgestellt, die dann die tatsächliche Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben des betreffenden Jahres ausweist. Die Jahresrechnungen werden vom Kämmereiamt erstellt und sind nach Prüfung durch den jeweiligen Finanzausschuss abschließend von der Gemeindevertretung bzw. vom Amtsausschuss zu beschließen.

 

Die Haushaltspläne und Jahresrechnungen liegen in der Amtsverwaltung Rantzau in Barmstedt, Zimmer 32, zur Einsichtnahme aus.


Ansprechpartner

Kämmereiamt
Chemnitzstr. 30
25355 Barmstedt
E-Mail

Frau Carola Warncke
Zi.: 32
Chemnitzstr. 30
25355 Barmstedt
Telefon 04123 688-154
Telefax 04123 688-2-154
E-Mail