Kühe auf der Weide | zur StartseiteEin grüner Mähdrescher erntet Mais auf einem Feld. | zur Startseite

Gemeinde Heede

Heede ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf östlich von Barmstedt gelegen, großes Gewerbegebiet zur Ansiedlung erschlossen. Naherholungsgebiet "Heeder Tannen" mit großem Waldanteil leicht erreichbar.

Wappen von Heede

Das Heidekraut ist das namengebende Gewächs im Wappen der Gemeinde Heede, da sich der Ortsname von "Heide" ableiten läßt. Noch heute erinnern die im Gemeindegebiet vorhandenen Binnendünen mit Heidebewuchs daran. Die durch das Gemeindegebiet fließende Krückau wird durch einen blauen Wellenbalken und die großen Waldflächen, in denen die Eiche der dominante Laubbaum ist, werden durch zwei auswärts geneigte grüne Eichenblätter symbolisiert. Das Gelb des Wappenschildes bezieht sich auf die Binnendünen und den Landschaftsraum, die Barmstedt-Pinneberger Geest, in dem die Gemeinde Heede liegt.

Kontakt

Die Bürgermeisterin

Schultwiete 2
25355 Heede

(04123) 688187 Bürgermeisterin

Gastroangebote

Black & White Dinner

17. Aug 2024
19:00 Uhr
mehr