+++   26.03.2019 Jagdgemeinschaft Langeln  +++     
     +++   27.03.2019 Die Spieliothek ist in Langeln  +++     
     +++   27.03.2019 Frauenfeierabend in Bilsen  +++     
     +++   27.03.2019 Mitgliederversammlung  +++     
     +++   29.03.2019 Mitbringtag  +++     
     +++   30.03.2019 Aktion "Tag des sauberen Dorfes"  +++     
     +++   30.03.2019 Dorfputz in Hemdingen  +++     
04123/6880
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kandidatenfrühstück der BWG Langeln (29.04.2018)

Am Sonntag, 29.04.2018 fand im Gemeindezentrum das Kandidatenfrühstück der BWG statt. Geladen waren alle Bürger der Gemeinde, von denen ca. 50 Interessierte die Möglichkeit wahr nahmen, sich mit den für die Wahl antretenden Kandidaten über deren Beweggründe und Ziele auszutauschen.

 

Die Veranstaltung wurde vom 1. Vorsitzenden Klaus Mersebrock eröffnet, der noch einmal einen Rückblick auf die bewegten letzten 12 Monate und der Suche nach geeigneten Kandidaten aufzeigte. Er ließ die Anwesenden auch wissen, dass die unternommenen Anstrengungen sehr erfolgreich waren, und ein junges Team von engagierten Kandidatinnen und Kandidaten gefunden wurde, die das Thema Gemeindevertretung sehr ernst nehmen! Besonders freute er sich auf eine zukünftige Zusammenarbeit, da die Begeisterung und das jetzt schon spürbare Engagement eine sehr erfolgreiche Zukunft versprechen! 

 

Bürgermeister Fuhlendorf erinnerte als nächster Redner nochmals an seine 20 Jahre im Amt und die darin geschaffenen sowie angeschobenen Projekte. Er mahnte die kommenden Verantwortlichen jedoch auch, stets mit Sachlichkeit und Mitmenschlichkeit in die Debatte mit den politischen Mitstreitern zu gehen, um den Frieden und das Wohlbefinden aller im Dorf lebenden Mitbürgern zu wahren. Die gemeinschaftliche Aufgabe zum Wohle und der Zukunft aller müsse über persönlichen und zwischenmenschlichen Interessen stehen. Dem stimmten die Anwesenden mit großem Applaus zu!

 

Damit übergab er das Wort an den Bürgermeister-Kandidaten Bernhard Froh, der den Anwesenden zum einen einen Auszug aus seiner Vita schilderte, aber vor allem bereits einen Einblick über seine Themen für die neue Amtsperiode gewährte. Ebenso machte er mittels einer Powerpoint Präsentation den Anwesenden Bürgerinnen und Bürgern nochmals deutlich, was eine oder mehrere verschenkte, das heißt nicht abgegebenen Stimmen bei einem Wahlausgang in einer kleinen Gemeinde wie Langeln für Auswirkungen haben können! Diese Fakten waren den meisten Wählerinnen und Wählern so nicht wirklich bewusst!

 

Im Anschluss an diese Ansprache hatten alle Kandidatinnen und Kandidaten bis Listenplatz 9 noch Gelegenheit, sich und ihre Beweggründe sowie Ziele bei erreichen eines Mandats der Öffentlichkeit kund zu tun. Hierbei stellte sich nicht nur die Vielfalt der unterschiedlichen Lebens- und Berufserfahrungen heraus, sondern es wurde auch sehr deutlich, dass alle Kandidaten schon sehr genau wussten, in welcher Position sie sich gerne einbringen würden! 

 

Nach der Vorstellung aller Personen eröffnete Klaus Mersebrock dann das Frühstücks-Buffet und es entwickelten sich während des gemeinschaftlichen Frühstücks an nahezu allen Tischen sehr interessante Gespräche zwischen den Wählerinnen und Wählern sowie den Kandidaten!

Gut gelaunt und voller Zuversicht ging die Veranstaltung nach ca. 2 1/2 Stunden zu Ende und die Ausrichter zogen ein zufriedenes Fazit.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Mersebrock


Mehr über: Bürgerliche Wählergemeinschaft Langeln

[alle Schnappschüsse anzeigen]