+++   28.08.2019 Die Spieliothek ist in Langeln  +++     
     +++   01.09.2019 Kinderkirche in Hemdingen  +++     
     +++   03.09.2019 Jagdgemeinschaft Langeln  +++     
     +++   04.09.2019 Sitzung der Gemeindevertretung Hemdingen  +++     
04123/6880
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Lutzhorn

Vorschaubild

Lutzhorn, ein Dorf im Grünen. Landwirtschaftlich strukturiert. Ein lebhaftes kulturelles Dorfleben. Theater-Tanz-und Gymnastikgruppen. Grundschule und Kindergarten am Ort. Eine starke freiwillige Feuerwehr. Ein öffenlicher Golfplatz, etliche Reiterhöfe sowie Reit-und Fahrverein und ein vorhandenes Reitwegenetz. Fuß- und Radwanderungen durch ein weitverzweigtes Gemeindegebiet mit idyllischer Wald- und Wiesenlandschaft.

Wappen von Lutzhorn

Lutzhorn führt in seinem Wappen eine Korngarbe als Symbol für die ländliche Struktur des Dorfes sowie ein Hifthorn. Die Bezeichnung Horn führt zurück in die älteste Geschichte des Ortes und mag einen geschützten Siedlungsplatz oder auch eine in ein Waldgebiet hineinragende Landzunge darstellen. Das Horn erinnert Lutzhorn auf jeden Fall an den früheren Ochsenweg zwischen Dänemark und Wedel,der das Gemeindegebiet durchquert hat.

Schulberg 31
25355 Lutzhorn

Telefon 04123 688190 Bürgermeister

Homepage: www.lutzhorn.de


Aktuelle Meldungen

Uta Körby aus der Gemeinde Lutzhorn wird die Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland am 09. Juli 2019 in Kiel überreicht

(09.07.2019)

Der Bundespräsident verleiht den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ("Bundesverdienstkreuz") in mehreren Stufen.

 

Als besondere Würdigung der Verdienste um das Gemeinwohl zeichnet der Bundespräsident sowohl politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen als auch Verdienste im sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereich aus. Auf Anregung aus der Bevölkerung schlägt der Ministerpräsident Kandidaten vor. Die Auszeichnung an Bürgerinnen und Bürger aus Schleswig-Holstein wird in der Regel durch den Ministerpräsidenten überreicht.

Laudationes

 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sechs ehrenamtlich engagierte Frauen und Männern aus Schleswig-Holstein mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Daniel Günther überreichte die Auszeichnung am 12. März 2019 in Kiel.

 

Uta Körby war 1999 Mitbegründerin des Trägervereins der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch, den sie bis 2013 leitete und in dem sie heute als Beisitzerin im Vorstand mitarbeitet. Im Mittelpunkt ihres Engagements steht die Bildungsarbeit. So hat sie Kontakte zu Schulen in Kaltenkirchen und in den Kreisen Segeberg und Pinneberg aufgebaut. Es ist auch ihr Verdienst, dass sich die Situation der Einrichtungen vor Ort deutlich verbessert hat. Die Landesarbeitsgemeinschaft Gedenkstätten und Erinnerungsorte in Schleswig-Holstein hat sich auch dank ihres Engagements zu einer etablierten Interessenorganisation entwickelt. Darüber hinaus macht sie sich auch stark im Forum der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten, Erinnerungsorte und -initiativen in Deutschland.

 

Verdienstkreuz am Bande, Juli 2019

 

[Auszeichnungen - Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland]

Foto zu Meldung: Uta Körby aus der Gemeinde Lutzhorn wird die Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland am 09. Juli 2019 in Kiel überreicht

Prüfungsbericht des Gemeindeprüfungsamtes des Kreises Pinneberg

(31.05.2019)

Über den untenstehenden Download können Sie den Prüfungsbericht des Gemeindeprüfungsamtes des Kreises Pinneberg für das Amt Rantzau und die amtsangehörigen Gemeinden einsehen.

[Prüfungsbericht Amt und Gemeinden]

Kontinuität in der Führung

(19.06.2018)

Lesen Sie den hierzu erschienenen Presseartikel der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

[Presseartikel aus der Barmstedter Zeitung]

Der Betriebshof flickt die Straßen: Der Kreis Pinneberg plant 2016 zehn größere Einzelprojekte

(03.03.2016)

Häufig sind Vollsperrungen nötig. Bauarbeiten kosten etwa 2,7 Millionen Euro.

 

Lesen Sie den hierzu erschienenen Pressebericht der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

[Der Betriebshof flickt die Straßen: Der Kreis Pinneberg plant 2016 zehn größere Einzelprojekte]

Oldtimer in Lutzhorn : Kräftemessen mit betagten Traktoren

(05.08.2015)

In Lutzhorn wird die zweite Ausgabe des Oldtimer-Trecker-Treffs organisiert.

 

Lesen Sie den hierzu erschienenen Pressebericht der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

[Oldtimer in Lutzhorn : Kräftemessen mit betagten Traktoren]

Lutzhorn : Grundschule soll attraktiv bleiben

(04.11.2014)

52 Schüler besuchen die Grundschule Lutzhorn derzeit, 23 von ihnen sind aus den umliegenden Gemeinden. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, wird in die Ausstattung investiert.

 

Lesen Sie den hierzu erschienenen Pressebericht der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

[Link zum Presseartikel]