+++   12.12.2019 Adventsfeier der SPD Hemdingen  +++     
     +++   13.12.2019 Adventsfrühstück mit Eltern  +++     
     +++   14.12.2019 Kinderweihnachtsfeier in Langeln  +++     
04123/6880
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Langeln

Vorschaubild

Ein schönes Dorf im Norden des Kreises Pinneberg an der Krückauniederung. Mit Heide und Hügelgräbern von der einen Seite und mit dem Vielmoor auf der anderen Seite eingebettet, wunderbar gelegen. Landwirtschaftliche Nutzung der Flächen, Handwerker und Gewerbetreibende im Ort. AKN-Bahnhof vorhanden. Die A7 und A23 sind leicht zu erreichen.

Wappen von Langeln
Das Gemeindewappen von Langeln ist von einem schräglinks ansteigenden silbernen Wellenbalken und einem silbernen Linkspfahl in Grün, Blau, Grün und Rot geteilt. Oben rechts vier schwebende silberne Grabhügel, ein größerer im rechten Obereck, drei kleinere entlang des Wellenbalkens, unten ein silberner Pflug. Die grüne Grundfarbe und der räderlose Pflug sollen die Landwirtschaft wiedergeben, die über Generationen und noch heute die Gestaltung des Dorfes beeinflusst und beeinflusst hat. Der schräg gestellte Wellenbalken weist auf die stark mäandrierende Krückau hin, die während der letzten Eiszeit entstand. Der von oben nach unten gerichtete Balken stellt die vom dänischen König 1832 erbaute Fernverkehrsstraße, die heutige Bundesstraße 4, dar. Die vier Hügelgräber weisen auf eine frühe Besiedlung hin. Die Farben blau, weiß und rot sollen die Zugehörigkeit zu Schleswig-Holstein wiedergeben.

Dorfstrasse 22
25485 Langeln

Telefon 04123 688189 Bürgermeister

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.langeln.de


Fotoalben


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
20.12.2014:
 
06.12.2014:
 
31.10.2014:
 
23.10.2014:
 
05.10.2014:
 
23.08.2014:
 
16.08.2014:
 
14.07.2014:
 
01.07.2014:
 
23.05.2014:
 
02.05.2014:
 
01.05.2014:
 
17.04.2014:
 
29.03.2014:
 
09.03.2014:
 
31.01.2014:
 
01.01.2014:
 
27.12.2013:
 
14.12.2013:
 
07.12.2013:
 
02.12.2013:
 
01.11.2013:
 
27.10.2013:
 
23.10.2013:
 
05.10.2013:
 
31.08.2013:
 
31.08.2013:
 
23.06.2013:
 
13.06.2013:
 
26.05.2013:
 
01.05.2013:
 
14.04.2013:
 
13.04.2013:
 
06.04.2013:
 
28.03.2013:
 
01.03.2013:
 
23.02.2013:
 
28.01.2013:
 
25.01.2013:
 
01.01.2013:
 
28.12.2012:
 
01.12.2012:
 
02.11.2012:
 
23.10.2012:
 
21.10.2012:
 
20.10.2012:
 
03.10.2012:
 
11.08.2012:
 
16.06.2012:
 
16.06.2012:
 
03.06.2012:
 
12.04.2012:
 
05.04.2012:
 
31.03.2012:
 
05.03.2012:
 
03.03.2012:
 
27.01.2012:
 
01.01.2012:
 
30.12.2011:
 
10.12.2011:
 
05.12.2011:
 
03.12.2011:
 
04.11.2011:
 
03.10.2011:
 
17.09.2011:
 
15.09.2011:
 
03.09.2011:
 
03.09.2011:
 
27.08.2011:
 
30.07.2011:
 
26.06.2011:
 
01.05.2011:
 
21.04.2011:
 
26.03.2011:
 
19.03.2011:
 
05.03.2011:
 
28.01.2011:
 
01.01.2011:
 
26.12.2010:
 
11.12.2010:
 
04.12.2010:
 
20.11.2010:
 
29.10.2010:
 
23.10.2010:
 
25.09.2010:
 
20.09.2010:
 
12.09.2010:
 
05.09.2010:
 
23.07.2010:
 
04.07.2010:
 
19.06.2010:
 
19.06.2010:
 
19.06.2010:
 
05.06.2010:
 
24.04.2010:
 
01.04.2010:
 
27.03.2010:
 
27.03.2010:
 
06.03.2010:
 
29.01.2010:
 
01.01.2010:
 
12.12.2009:
 
05.12.2009:
 
30.10.2009:
 
23.10.2009:
 
03.10.2009:
 
22.09.2009:
 
12.09.2009:
 
12.09.2009:
 
12.09.2009:
 
29.08.2009:
 
19.07.2009:
 
30.06.2009:
 
27.06.2009:
 
14.06.2009:
 
01.05.2009:
 
04.04.2009:
 
29.03.2009:
 
14.02.2009:
 
30.01.2009:
 
26.12.2008:
 
13.12.2008:
 
06.12.2008:
 
07.11.2008:
 
02.11.2008:
 
24.10.2008:
 
23.10.2008:
 
03.10.2008:
 
06.08.2008:
 
06.07.2008:
 
05.07.2008:
 
21.06.2008:
 
10.05.2008:
 
30.04.2008:
 
29.03.2008:
 
01.03.2008:
 
09.02.2008:
 
25.01.2008:
 
28.12.2007:
 
10.12.2007:
 
08.12.2007:
 
01.12.2007:
 
03.11.2007:
 
22.10.2007:
 
05.10.2007:
 
03.10.2007:
 
29.09.2007:
 
16.09.2007:
 
30.06.2007:
 
03.06.2007:
 
30.04.2007:
 
22.04.2007:
 
05.04.2007:
 
31.03.2007:
 
17.02.2007:
 
26.01.2007:
 
09.12.2006:
 
05.12.2006:
 
04.11.2006:
 
22.10.2006:
 
22.10.2006:
 
22.10.2006:
 
06.10.2006:
 
03.10.2006:
 
22.09.2006:
 
10.09.2006:
 
27.08.2006:
 
01.07.2006:
 
23.06.2006:
 
11.06.2006:
 
20.05.2006:
 
16.05.2006:
 
01.05.2006:
 
13.04.2006:
 
08.04.2006:
 
22.02.2006:
 
20.12.2005:
 
08.12.2005:
 
28.10.2005:
 
22.10.2005:
 
22.10.2005:
 
03.10.2005:
 
25.06.2005:
 
22.06.2005:
 
29.05.2005:
 
01.05.2005:
 
05.03.2005:
 
12.02.2005:
 
04.12.2004:
 
20.11.2004:
 
14.11.2004:
 
22.05.2004:
 
01.05.2004:
 
 

Veranstaltungen

11.07.​2020
13:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen

Kinderweihnachtsfeier in Langeln.

(21.11.2019)

Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern  zur

Kinderweihnachtsfeier

am

Samstag, den 14.12.2019

ins Gemeindezentrum Langeln ein

 

Beginn 15:00 Uhr

[Die Einladung]

Foto zu Meldung: Kinderweihnachtsfeier in Langeln.

Informationen zum Ortsentwicklungsconzept Langeln.

(21.11.2019)

19 Projekte und eine offene Einladung zum Klönschnack auf der Bank
Am 29.10.2019 war es soweit: Nach der erfolgreichen Einwohnerversammlung im September fand im Rahmen der Erarbeitung des „Ortsentwicklungskonzeptes Langeln“ der Zukunftsworkshop statt. Unter dem Motto „Langeln gemeinsam gestalten“ begrüßten der Bürgermeister und das Team vom Büro RegionNord, Katharina Glockner und Imme Lindemann, die rund 80 Einwohnerinnen und Einwohner im Gemeindezentrum.   
Der Abend begann mit einer Zukunftsreise in das Langeln im Jahr 2030. Auf der „Klönschnackbank“ resümierte Katharina Glockner wie schön sich die grüne Dorfmitte mit all den bunten Blumen und Pflanzen entwickelt hat und zu was für einem tollen Treffpunkt der Sportplatz geworden ist, auf dem Jung und Alt gemeinsam ihre Zeit verbringen. Die Arbeit und das Engagement der Bewohnerinnen und Bewohner haben sich gelohnt und in gemeinsamer Anstrengung wurde der Ort zu einem grünen Dorf mit einer starken und aktiven Gemeinschaft weiterentwickelt.  
Auch wenn diese Vision noch in der Zukunft liegt, nimmt sie in Gestalt der Klönschnackbank schon jetzt Formen an: Ab sofort soll diese Bank zu einem Treffpunkt für die ganze Gemeinschaft werden, an dem zu Kaffee und Kuchen geschnackt und gelacht werden kann – und vielleicht wird dabei auch der ein oder andere gemeinsame Plan für die Dorfentwicklung geschmiedet. Die Bank wartet nun auf ihren Einsatz und steht vielleicht schon morgen bei Ihnen vor der Tür.  
Im Anschluss an die Zukunftsreise stellten Katharina Glockner und Imme Lindemann die Ziele und die vier Handlungsfelder vor, die dem Ortsentwicklungskonzept einen Rahmen geben und in die sich die Projektansätze einordnen lassen: „Gemeinschaft und Leben im Dorf“, „Siedlungsentwicklung und Ortsgestaltung“, „Landwirtschaft und Reiterhöfe“, „Naherholung und Tourismus“.
Wie schon in der Einwohnerversammlung waren auch an diesem Abend das Engagement und die Meinungen der Einwohnerinnen und Einwohner gefragt. Nachdem in einem kurzen Vortrag Hintergrundinformationen u.a. zur ärztlichen Versorgung, der Nahversorgung und der Kinderbetreuung gegeben wurden, erarbeiteten die Teilnehmenden in einem „Fußballspiel“ auf Papier die Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken in den Themenbereichen „Dorfgemeinschaft“ und „Dorfmitte“. Darüber hinaus identifizierten sie relevante Rahmenbedingungen, Schlüsselakteure und Maßnahmen. Im Anschluss hatten alle Teilnehmenden die Gelegenheit, offene Fragen zu ausgewählten Projekten zu diskutieren und zu klären. Die Moderatorinnen freuten sich, dass sich bei (fast) jedem Projekt interessierte Personen eingetragen haben, die das Projekt zukünftig
vorantreiben möchten. Zum Abschluss der Arbeitsphase durften die Einwohnerinnen und Einwohner aus den 19 Projekten in den vier Handlungsfeldern ihre vier Lieblingsprojekte wählen und so eine Priorisierung der Maßnahmen vornehmen.  
 

Foto zu Meldung: Informationen zum Ortsentwicklungsconzept Langeln.

Langeln feiert SILVESTER 31.12.2019

(17.10.2019)

SILVESTER

31.12.2019

 

Alle Informationen sind auf dem Flyer zum Ausdrucken oder Downloaden.

 

AUSVERKAUFT

[Die Einladung]

Erste Bürgerversammlung zum Ortsentwicklungskonzept in Langeln.

(26.09.2019)

Erste Bürgerversammlung zum Ortsentwicklungskonzept in Langeln.

Der Bürgermeister und die Gemeindevertretung haben eingeladen und mehr als 100 Bürger sind dieser Einladung gefolgt.

Am 19.09.2019 stand die erste öffentliche Veranstaltung im Gemeindezentrum an, zu der alle interessierten Bürger Langelns eingeladen wurden.

Hintergrund der Veranstaltung war, den Einwohnern die Bedeutung und mögliche Auswirkungen des sogenannten OEK´s verständlich zu machen und den Einwohnern eine aktive Beteiligung an der Zukunftsgestaltung ihrer Heimat zu ermöglichen.
Diese wurde überraschend gut angenommen und es kamen mehr Menschen, als die Ausrichter und mehr noch die Referenten aus dem Büro für Regionalentwicklung erwarteten.
Das OEK Entwicklungsbüro und stellvertretend dafür Frau Lindemann und Ihre Kollegin leiteten nach erfolgter Begrüßung durch Bürgermeister Froh durch die Veranstaltung.
Sie erläuterten den Einwohnern ihre Aufgaben und überraschten vor allem auch mit der Art ihrer Durchführung der Veranstaltung, in der im Schwerpunkt die Einwohner zur aktiven Mitarbeit eingebunden wurden.

So begab es sich, dass jeder Anwesende seine persönliche Meinung direkt und über ein Punktesystem mitteilen konnte. Hierzu gab es 5 Stationen, die nahezu alle Fragen zum Leben in der Gemeinde Langeln behandelten und auch durch persönliche Bewertung zu Schwerpunktthemen und deren weitere Betrachtung in der kommenden Auswertung führen.

Der Erste Schritt - die IST Analyse zum Leben in Langeln war damit systematisch, nahezu allumfassend und mit demokratischer Meinungsäußerung abgearbeitet worden.

Die Essenz und die sich aus dieser Analyse ableiten lassenden Themen rund um unsere Zukunft wird nun durch das Beraterinnen Team ausgewertet und in einer Folgeveranstaltung im Oktober der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Beide Referentinnen betonten auch, dass es mit dieser ersten Veranstaltung nicht allein getan ist, sondern forderten die Teilnehmer weiterhin zur aktiven Unterstützung auf. Sie waren beeindruckt, wie gut unsere Gemeinde und Ihre Einwohner zusammen harmonierten und die entscheidenden Dinge der Zukunft angingen.

Alles in allem waren die Veranstalter aber auch die Teilnehmer durchweg zufrieden mit den ersten Ergebnissen und nun freuen sich alle auf die Fortsetzung dieser Bürgerbeteiligung zur Entwicklung des Ortes und einer gemeinsamen, prosperierenden Zukunft.

Bürgermeister und Gemeinderatsmitglieder blicken gespannt auf die weitere Entwicklung und rufen zur aktiven Teilnahme bei den nächsten Veranstaltungen auf.

Klaus Mersebrock
1. Vorsitzender der BWG Langeln

Langeln feiert SILVESTER 31.12.2019

(26.09.2019)

Langeln feiert SILVESTER 31.12.2019

im Gemeindezentrum

mit groß und klein

ab 19:00 Uhr

 

 

Weiter Informatione sind auf der Einladung.

BITTE HIER ANKLICKEN.

[Die Einladung]

Ortskonzept für die Gemeinde Langeln.

(01.08.2019)

Der Bürgermeister und die Gemeindevertretung laden die Langelner Bürger zur Einwohnerversammlung am Donnerstag, 19. Sept. um 19:30 Uhr und zu einem Workshop am Dienstag, 29. Okt. um 19:30 Uhr ein.

 

Weiter Informationen sind auf dem Flayer.

[Der Flyer zum Ortskonzept der Gemeinde Langeln.]

Prüfungsbericht des Gemeindeprüfungsamtes des Kreises Pinneberg

(31.05.2019)

Über den untenstehenden Download können Sie den Prüfungsbericht des Gemeindeprüfungsamtes des Kreises Pinneberg für das Amt Rantzau und die amtsangehörigen Gemeinden einsehen.

[Prüfungsbericht Amt und Gemeinden]

Die Gemeinde Langeln Informiert: Was NICHT ins Abwasser gehört!

(14.03.2019)

Die Gemeinde Langeln Informiert über das Thema: Was darf  NICHT ins Abwasser.

[Was darf NICHT ins Abwasser]

Dem Ehrenbürgermeister der Gemeinde Langeln Hans-Detlef Fuhlendorf wurde die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland am 12. März 2019 in Kiel überreicht

(13.03.2019)

Der Bundespräsident verleiht den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ("Bundesverdienstkreuz") in mehreren Stufen.

 

Als besondere Würdigung der Verdienste um das Gemeinwohl zeichnet der Bundespräsident sowohl politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen als auch Verdienste im sozialen, karitativen und mitmenschlichen Bereich aus. Auf Anregung aus der Bevölkerung schlägt der Ministerpräsident Kandidaten vor. Die Auszeichnung an Bürgerinnen und Bürger aus Schleswig-Holstein wird in der Regel durch den Ministerpräsidenten überreicht.

Laudationes

 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sechs ehrenamtlich engagierte Frauen und Männern aus Schleswig-Holstein mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Daniel Günther überreichte die Auszeichnung am 12. März 2019 in Kiel.

 

Dem Ehrenbürger der Gemeinde Langeln Hans-Detlef Fuhlendorf wird die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

 

Hans-Detlef Fuhlendorf engagiert sich in seiner Heimatgemeinde Langeln war dort 20 Jahre lang Bürgermeister. Bereits als junger Mann trat er in die Freiwillige Feuerwehr ein und war elf Jahre stellvertretender Wehrführer. Außerdem engagierte er sich 15 Jahre im Vorstand des Kreisbauernverbandes Pinneberg und hatte bis 2014 für 30 Jahre den Vorsitz des Landwirtschaftlichen Vereins der ehemaligen Grafschaft Rantzau inne. Mit Leib und Seele war Hans-Detlef Fuhlendorf jedoch Kommunalpolitiker. Es ist seinem Einsatz zu verdanken, dass Langeln als eine der ersten Gemeinden ans Breitbandnetz angeschlossen, die papierlose Gremienarbeit vorangetrieben und die Umstellung auf LED-Leuchten realisiert wurde. Zahlreiche weitere Projekte sind auf sein Engagement zurückzuführen, beispielsweise der Neubau eines Feuerwehrgerätehauses.

 

Verdienstmedaille, März 2019

[Auszeichnungen - Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland]

Foto zu Meldung: Dem Ehrenbürgermeister der Gemeinde Langeln Hans-Detlef Fuhlendorf wurde die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland am 12. März 2019 in Kiel überreicht

Reisebericht von Veronika Elsner

(15.02.2019)

Warum die Götter zürnen

Eine Reise von Bali nach Lombok und Komodo

[Die Einladung]

Foto zu Meldung: Reisebericht von Veronika Elsner

Die Spieliothek-mobil e.V. kommt nach Langeln.

(13.12.2018)

Ab Januar 2019 kommt die Spieliothek-mobil e.V. wieder nach Langeln.

Sie kommt alle 4 Wochen Mittwochs

von 15:00 bis 16:30 Uhr

in das Gemeindezentrum.

[Die Termine der Spieliothek in Langeln.]

Foto zu Meldung: Die Spieliothek-mobil e.V. kommt nach Langeln.

Machbarkeitsstudie : Turnhalle in Hemdingen: „Ein Fass ohne Boden“

(06.11.2018)

Lesen Sie den hierzu erschienenen Presseartikel der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018
Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018
Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018
Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018
Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018
Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018
Was wird aus der sanierungsbedürftigen Turnhalle in Hemdingen? Eine Machbarkeitsstudie wurde in Auftrag gegeben. – Quelle: https://www.shz.de/21563682 ©2018

[Presseartikel Barmstedter Zeitung]

SOMMERSERIE: RECHTS UND LINKS VOM KRÜCKAUWANDERWEG : Heede: Der neue Weg ist fertig

(15.08.2018)

Kooperationsprojekt dreier Kommunen: Noch fehlen die Hinweisschilder, die neue Strecke ist aber bereits befahr- und begehbar – Quelle: https://www.shz.de/20712092 ©2018

 

Lesen Sie den hierzu erschienenen Presseartikel der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

[Presseartikel]

Musik als Beruf und Berufung

(23.07.2018)

Langelns Bürgermeister Bernhard Froh spielt unter anderem Bass, leitete eine Studio und kümmerte sich um die Technik beim Fernsehen – Quelle: https://www.shz.de/20506527 ©2018

 

Lesen Sie den hierzu erschienenen Presseartikel der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.

[Musik als Beruf und Berufung]

Kinderfest in Langeln BEGINN: 14:00 UHR !!!

(06.09.2017)

Das Kinderfest in Langeln am Samstag den 09.09.2017 beginnt erst um 14:00 Uhr !!!

Veranstaltungskalender 2017 für die Gemeinde Langeln

(06.02.2017)

In der nebenstehenden Bilddatei finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen der Gemeinde Langeln in 2017 sowie eine Vorschau auf 2018.

Foto zu Meldung: Veranstaltungskalender 2017 für die Gemeinde Langeln

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Langelner Einrichtungen

(14.10.2016)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Langeln vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Langelner Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Langeln kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Langelner Einrichtungen